plg_search_dpcalendar
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Schlagwörter
Spechtsbrunn °C
  22.10.2017 Ferienhaus Ostsee
Ausgangspunkt ist das Naturparkinformationszentrum Spechtsbrunn. 
Hier werden zum Unkostenbeitrag von 5,00 €/ Tag  MP3- Player ausgeliehen.
Dem Rennsteig folgend bis zur Schleifenwiese, erreichen wir die Landesgrenze zwischen Bayern und Thüringen. An diesem historischen Punkt wurden am 28. April 1990 die Grenzanlagen, die den Rennsteig durchschnitten hatten, geöffnet. Weiter führt der Weg auf dem R91 nach Kleintettau, vorbei an den hier typischen Herden Hochlandrinder. Ein Besuch des ersten europäischen Flakonglasmuseums lohnt sich. Von hier geht es weiter auf dem R94, bis am Ortsrand wieder der Glashüttenweg R91 erreicht ist. Diesem folgen wir in das Ortszentrum von Tettau. Die Porzellanmanufaktur lädt zum Werksverkauf ein. Wir folgen der Wildbergstraße bis auf die Passhöhe der Alten Heer- und Handelsstraße, die hier identisch ist mit dem ehemaligen Kolonnenweg. Nun können wir den Grenzstreifen ganz nah erleben. Entbuschungsmaßnahmen haben für den Erhalt dieses Offenlandes gesorgt, so dass sich die hier angesiedelte Artenvielfalt weiter entwickeln kann. Nach ca. 2000 m biegt der Kolonnenweg rechts ab. Wir wandern weiter in Richtung Spechtsbrunn. An der Waldkante gibt es einen schönen Ausblick auf das Dörfchen mit seiner Matthäuskirche und dem Gewerbegebiet. Schließlich führt unser Weg auf dem Rennsteig wieder zum Naturparkinformationszentrum zurück. Auf dieser Tour gibt es viele Einkehrmöglichkeiten in Kleintettau, Tettau, Spechtsbrunn und wochentags auf der "Kalten Küche". 
Streckenlänge: 13 km
Audiopunkte: 16 .
Copyright © 2013. All Rights Reserved. Impressum